Stiche in der Herzgegend


Stiche in der Herzgegend
сущ.
общ. колющие боли в области сердца

Универсальный немецко-русский словарь. . 2011.

Смотреть что такое "Stiche in der Herzgegend" в других словарях:

  • Herzgegend — Hẹrz·ge·gend die; nur Sg; der Bereich des Körpers, der das Herz umgibt: Stiche in der Herzgegend verspüren …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Herzgegend — Hẹrz|ge|gend 〈f. 20; unz.〉 Umgebung des Herzens ● Schmerzen in der Herzgegend haben * * * Hẹrz|ge|gend, die <o. Pl.>: Umgebung des Herzens: Schmerzen, Stiche in der H. haben. * * * Hẹrz|ge|gend, die <o. Pl.>: Umgebung des Herzens:… …   Universal-Lexikon

  • Effort-Syndrom —   [ efət ; englisch »Anstrengung«], Da Cọsta Syndrom, Form der Herzneurose mit phobischer Reaktion. Zu den Symptomen zählen Beklemmungsgefühle oder Stiche in der Herzgegend, Pulsbeschleunigung, Extrasystolie und belastungsunabhängige… …   Universal-Lexikon

  • Stich — Stoß; Stechen; stechender Schmerz * * * Stich [ʃtɪç], der; [e]s, e: 1. das Stechen eines spitzen Gegenstandes (in etwas): der Stich der Biene; sie wurde durch einen Stich [mit einem Dolch] in den Rücken getötet. Zus.: Bienenstich, Hornissenstich …   Universal-Lexikon

  • Somatoforme Störung — Klassifikation nach ICD 10 F45.0 Somatisierungsstörung F45.1 Undifferenzierte Somatisierungsstörung F45.2 …   Deutsch Wikipedia

  • Henry Stutzbach — (* 1938 in Berlin; † 1. Oktober 1970 in Leipzig) ist das vom Schriftsteller Hans Girod gewählte Pseudonym eines Serienmörders, der am 13. und 14. Februar 1969 drei Frauen in Berlin tötete. Er wurde durch Unerwarteten Nahschuss hingerichtet.… …   Deutsch Wikipedia

  • Hilmar S. — Henry Stutzbach (* 1938 in Berlin; † 1. Oktober 1970 in Leipzig) ist das vom Schriftsteller Hans Girod gewählte Pseudonym eines Serienmörders, der am 13. und 14. Februar 1969 drei Frauen in Berlin tötete. Er wurde durch Unerwarteten Nahschuss… …   Deutsch Wikipedia

  • Stutzbach — Henry Stutzbach (* 1938 in Berlin; † 1. Oktober 1970 in Leipzig) ist das vom Schriftsteller Hans Girod gewählte Pseudonym eines Serienmörders, der am 13. und 14. Februar 1969 drei Frauen in Berlin tötete. Er wurde durch Unerwarteten Nahschuss… …   Deutsch Wikipedia

  • Gaigel — ist ein Kartenspiel aus dem württembergischen Raum und ist daher auch mit dem württembergischen Blatt zu spielen. Man kann Gaigel mit 2, 3, 4 oder 6 Personen spielen. Es ist eine schwäbische Variante von Sechsundsechzig. Wesentlicher Unterschied… …   Deutsch Wikipedia